Indigene Stämme und Völker Nordamerikas

Jazzy's Seite 1 - Maerz 2009 (Geburt 15.03.2009) bis Maerz 2011 (2 Jahre)

Das ist die Seite unserer lieben schwarzen Zwergschnauzerhuendin Jazzy von der schwarzen Buecke, die hier ueber ihr Leben und ihre Erlebnisse berichtet. Viel Spass mit unserem tollen Maedchen.

Hallo, hier schreibe ich, Jazzy... ob Ihr's glaubt oder nicht ;-)))... wuff... das hier sind uebrigens meine Mama Ira und mein neues Frauchen (sie ist mit meinem neuen Herrchen hier, um mich abzuholen, ich fahre naehmlich mit ihnen nach Muenchen)... knurrr...

...Mama Ira mit Jana und mir...

...darf ich vorstellen, das bin ich (Jazzy) als Baby mit ca. 8 Wochen (das ist im April 2009)...

...in dem Alter liebt man noch Schuhe (es laesst sich toll darauf herumkauen)...

...aber ich habe auch noch viel anderes Spielzeug...

...ich bin sehr aktiv (und zwischendurch auch sehr muede, gaehn)...

...besonders gerne spiele ich mit meiner Schwester Josy, wir haben viel Spass miteinander, das kann ich euch sagen, wuff...

...ab und zu kommen wir auf den Gedanken, dieses Welpengehege zu verlassen, leider ist die Barriere zu hoch und immer, wenn wir denken, jetzt klappts, setzen unsere Leute das Brett wieder hoeher - aetzend, das kann ich euch sagen...

...unsere liebevolle Mama Ira, sie passt immer gut auf uns auf und wir haben auch viel Spass miteinander...

...ja, es ist schon eine schoene Zeit, wenn man ein Hundebaby ist...

nach oben

...wir schlafen auch viel...

...hier bin ich mit Frauchen, sie ist ganz lieb zu mir und ich mag sie auch (ich glaube sogar, sie ist in mich vernarrt, wau)...

...das ist mein neues Herrchen, ihm gefaellt meine Schwester Jana auch ganz gut, aber schliesslich ist er mir und meinem Charme erlegen...

...hey, das bin ich mit meinen Schwestern. Damit ihr euch auskennt (von links): Janka, dann ich (Jazzy), Jana und Josy...

la

...hier spielen wir mit unserer Mama...

...das bin wieder ich, wau!...

...Frauchen mit Mama Ira...

...und hier unsere liebe Zuechterin Frau Weber mit ihrem Mann (er hat immer ganz toll mit uns gespielt)...

...manchmal kam auch dieses kleine Maedchen und hat sich zu uns in die Welpenkiste gesetzt, einfach nett...

...ich mit Frauchen...

...Mama kommt gucken, ob wir auch brav sind...

nach oben

...das ist unsere Mama Ira im Portrait, ist sie nicht eine huebsche Zwerg-schnauzerdame?...

...bei Frauchen laesst es sich gut ruhen...

...ich und Josy...

...zu zweit sind wir aeusserst gefaehrlich, knurrr, rrrrrrrrrrr!!!...

...ich und Frauchen, ich wandere mit ihr und Herrchen nach Muenchen aus...

...mein bisheriges Frauchen Frau Weber mit meiner Schwester Josy, ich habe Frau Weber ganz lieb und werde sie auch in Muenchen nicht vergessen! Wau! (ich glaube, sie ist ganz traurig darueber, dass ich nach Muenchen gehe, aber sie sagt auch , dass ich es da gut haben werde und dass sie mich auch mal besuchen kommt, toll!)...

...da bin ich schon in meiner Reisehoehle, auf geht's (wie man in Bayern zu sagen pflegt, harr, harr!)...

...unterwegs legen wir ein paar Pausen ein, schliesslich muss ich auch mal Gassi gehen und sehen, wohin die Reise fuehrt...

...dann geht's wieder weiter, ich und Baerchen fuehlen uns ganz wohl...

...hallo, der erste Ausflug in die neue Welt...

...ich habe gleich ein Stoeckchen zum anknabbern gefunden, hier ist es auch ganz nett, hoffentlich finde ich auch ein paar Hundefreunde...

nach oben

...erst mal ein bisschen schlafen in der neuen Heimat...

...eh, das ist Cuno, er ist vier Wochen aelter als ich und er ist mein erster Freund, wir vertragen uns prima (wenn er macht, was ich will!) wuff...

...das ist meine neue Kuschelecke. Ihr wundert euch vieleicht ueber meine ein-gebundene Rute? Ich kann euch beruhigen, das ist nur aus Gruenden der Rutenhaltung geschehen. Die Menschen denken, wenn man die Rute so einbindet, wird sie spaeter vom Zwergschnauzer schoen gerade nach oben getragen (ha, ha, ha, nicht mit mir, ich trage sie trotzdem so, wie ich will!!!). Uebrigens haben Frauchen und Herrchen mir das Ding zu meiner Freude bald abgemacht...

...Frauchen nervt mich jeden Tag ein wenig mit ihrer Frisiererei, aber sie sagt, das muss sein, Punkt...

...am Balkon gibt es  so komische Gewaechse, da muss ich doch mal glatt dran riechen - na ja, fuer Menschen mag das ja gut sein, aber fuer Hunde???...

...manchmal treffen wir auf unseren Spaziergaengen Hunde, die sind wirklich ausserirdisch (der da ist ziemlich gross, findet ihr nicht?)...

...und der sieht doch zu komisch aus mit seiner "Wuenschelrute", ha, ha, wau...

...ich glaube, Frauchen ist ganz schoen stolz auf mich...

...hey, saftiges, kuehles Gruen...

...da muss ich mich hineinlegen, ja, jahhhh!...

nach oben

...was is'n das bitte???...

...knallrot...

...riecht aber nach nichts...

...sonderbar, es bewegt sich auch...

...das muss ich aus verschiedenen Gesichtspunkten begutachten...

...Frauchen meint, es ist eine Mohnblume...

...voellig ungefaehrlich fuer kleine Hunde...

...na ja, das hab ich auch schon bemerkt...

...es gefaellt mir schon sehr gut in Muenchen...

...ich habe schon einige Freunde gefunden, das ist Timo...

nach oben

...ich spiele gerne mit ihm...

...ich "mische ihn regelmaessig auf"! Wuff!!!...

...Ricka mag ich auch gerne...

...he, hallo, schon wieder so ein Monstrum, ein Karpaten-Hirtenhund...

...mich kann er aber nicht beeindrucken, mich langweilt so etwas eher...

...Bauchkraulen langweilt mich nicht, es ist eine meiner Lieblingsbeschaeftig-ungen...

...genau so wie mit Frauchen schmusen...

...manchmal bin auch ganz schoen platt vom herumtoben...

...vom Balkon aus laesst sich die Umgebung gut beobachten...

...aber ich bin auch ganz gerne unterwegs...

nach oben

...Frauchen sagt, heute ist ein besonderer Tag, ich werde zum ersten Mal getrimmt, von Petra...

...sie ist nett, aber es ist schon anstrengend, ich stehe hier auf dem Tisch und sie zupft an mir herum...

...gaehhhhhn...

...wie langweilig, da mach ich lieber ein kleines Nickerchen...

...endlich fertig, Frauchen sagt, ich sehe toll aus...

...uns was sagt ihr?...

...mit Frauchen im Botanischen Garten...

...da gibt's ganz tolle Blumen...

...am Balkon gefaellt es mir gut...

...aber lieber bin ich draussen und spiele mit meinen Freunden...

nach oben

...wuff...

...hier sind wir bei einem Ausflug in der Eng, einer Alm im Karwendelgebirge, wie Herrchen behauptet (ich mach einen auf "aufmerksam", damit Herrchen sich freut, ha, ha)...

...hey, ein Bach, Wasser, ich will hin, schnell!...

...natuerlich, Herrchen meint, nur schoen langsam, ha, und noch ein Foto, gaehn, gaehhhhn...

...na endlich, Frauchen weiss, was ich will...

...super...

...das ist vielleicht reissend, das Wasser, anders als die Isar...

...ich mit Cuno und Wastl, dem Dackel, den mag ich auch gern...

...der laesst mich alles machen, er ist wirklich gutmuetig...

...wir teilen uns sogar seinen Stecken...

nach oben

...hier bin ich an der Isar (von wegen wasserscheu! Ich mag nur Regen nicht, da bleib ich lieber in der Wohnung)...

...ich geh noch ein bisschen weiter hinein, aber wenn das Wasser den Bauch beruehrt, dann langt es, es ist doch ganz schoen kuehl, brrrr...

...zuhause hab ich einen Bademantel, den zieh ich an, wenn ich sehr nass bin (eigentlich mag ich das nicht - aber wenn Frauchen moechte, ich will mal nicht so sein)...

...im Herbst 2009 sind wir dann nach Kaernten gefahren, damit ich Sam und Dorinka kennenlerne (das sind die Hunde von Frauchens Schwester) und als wir da waren, konnte Frauchen nicht widerstehen und musste mich etwas auf-stylen...

...was sagt ihr zu dem Ergebnis? Ist schon o. k. meine ich...

...das ist mein Freund Sam, er laesst sich von mir fast alles gefallen, wir moegen uns sehr...

...hier toben wir durch den Garten, meine Wenigkeit, Sam und Dorinka (Dorinka mag nicht mehr so gerne spielen, sie fuehlt sich als Dame des Hauses)...

...aber Sam und ich...

...wir haben unseren Spass...

...und manchmal liegen wir auch nur so im Gras (ha ha, wuff, netter Kalauer, der mir da eingefallen ist)...

nach oben

...einmal waren wir auch beim Bergwandern, alle waren dabei, Vier- und Zwei-beiner, es hat wirklich Spass gemacht...

...hier bin ich mit Frauchen, sie ist schon ein wenig muede, darum machen wir eine kleine Pause (na ja, man braucht schon etwas Geduld ;-))...

...am Abend haben wir uns dann noch heftig ausgetobt...

...tags darauf waren wir schon wieder unterwegs...

...ich und Frauchen in der St. Pauler Gegend, man kann herrlich herumlaufen, keine Autos weit und breit...

...nur ab und zu so riesige Vierbeiner (ich glaube, man nennt sie Pferde, oder?)...

...manchmal geht die wilde Jagd ab, wir nennen es auch "fang den Steckentraeger" oder "alle auf Sam!"...

...aber zwischendurch geht es durchaus auch ganz manierlich zu, wir suchen Kraeuter und Blumen auf den Wiesen und am Wegesrand...

...schliesslich geht es im Auto wieder zurueck (schade, es war der letzte Tag bei Sam und Dorinka), aber ich komme bestimmt wieder, freut euch also nicht zu frueh! Wuff, knurrrr!!!...

...hier sind wir auf einer Runde, die vom Wesslinger See weg und spaeter wieder zurueckfuehrt...

nach oben

...unterwegs treffen wir ein Monstertier mit wilden Zotteln und schreckener-regenden Hoernern, igitt, nichts wie weiter...

...da bin ich dann doch lieber bei Frauchen auf dem Arm...

...hier sind wir am Isarkanal unterwegs...

...Wandern macht durstig...

...schmatz, lecker Hundewasser (sagt Herrchen) wuff...

...auch an der Isar waren wir, da gibt es viele Steine und auch interessante Holzgebilde...

...irgendwann war ich dann ganz schoen fertig...

...und Herrchen musste mich das letzte Stueck des Weges tragen, da hat er aber geschnauft, ha, ha, ha...

...Frauchen traegt mich auch manchmal...

...und wie immer ist sie jederzeit bereit, mich zu frisieren: "das muss sein, heute wirst du ausgestellt" (in Dachau ist eine KSA-Schau, ich werde ja gar nicht gefragt, so etwas entscheidet sie ganz allein, ob es mir nun passt oder nicht!) knurrrr...

nach oben

...da muss ich nun eine gute Figur machen, ich will Frauchen ja nicht blamieren, sie ist eh schon so nervoes...

...schnell, schnell (immer langsam, ein Zwergschnauzer ist ja keine Rakete)...

...schliesslich ist der ganze Zauber vorbei und wir haben ein "VV" (was so viel heisst wie vielversprechend und in dieser Klasse die hoechste Wertung ist) in der Juengstenklasse bekommen, Frauchen ist ganz stolz und so hoffe ich, dass was leckeres fuer mich abfaellt...

...inzwischen schauen wir, wie es den anderen ergeht. Ganz links, das ist Doris Schmid mit ihrem Schnauzer, damals wusste ich noch nicht, dass wir zu ihr zum Trimmen gehen. Aber sie ist nett und ich gehe gerne hin, wenn sie mich auch ganz schoen tracktiert, wau...

...im Oktober waren wir dann zu Besuch in Wittlich bei meinen Schwestern (ich bin die in der Mitte) und es war echt toll...

...am Montag waren wir dann mit Frau Weber noch in Trier bei Guido Klaus, der mich dann getrimmt hat...

...es war die uebliche Prozedur, er zupfte ganz fuerchterlich auf mir herum, aber ich bin das ja inzwischen schon gewohnt, wir machen das ja alle acht Wochen ("Schoenheit muss leiden...")...

...es hat sich aber wirklich gelohnt, Frau Weber, Frauchen und Herrchen waren ganz stolz auf mich...

...und ich fand mich selbst auch ganz schoen gelungen, wuff, wau!...

...gegen Ende Oktober sind wir dann wieder einmal nach Kaernten gefahren und dabei hab ich zum ersten Mal Schnee gesehen, ich mag Schnee, man kann so toll darin herumtoben...

nach oben

...wir machten eine Rast am Steirischen Erzberg bei Eisenerz und ich durfte mal nach Herzenslust darin herumhuepfen...

...echt super!...

...was guckst du? Macht doch Spass, oder?...

...dann waren wir ein paar Tage in Bad St. Leonhard, da gibt es auch eine Ruine, so was hab ich vorher noch nie gesehen...  

...da hab ich ganz schoen geschaut...

...zuhause erzaehle ich meinem Kuschelbaeren manchmal ein paar Geschichten aus dem Bilderbuch (das sage ich nur, damit ihr nicht denkt, ein Hund kann sich nicht geistig beschaeftigen)...

...bei uns gibt es noch keinen Schnee und ich liege viel am Balkon und beobachte die Umgebung (eigentlich halte ich Wache, aber meine Leute wollen nicht, dass ich die Passanten verbelle, also ganz leise und ruhig, knurr, wuff, da geht schon wieder so ein Hallodri ueber die Wiese, knurr)...

...in Buchendorf bin ich auch gerne unterwegs, da gibt es viele Felder mit massenhaft Maeuseloechern (ich liebe es, Maeuse zu jagen)...

...hat sich da nicht gerade etwas bewegt???...

...wenn ich mit Herrchen fotografiert werde, versuche ich immer, meine Rute schoen zu halten, wie es sich fuer einen Zwergschnauzer gehoert...

nach oben

...das freut dann meine Leute und mir tut es nicht weh (obwohl, ich finde es einfach affig, die Rute immer in die Luft zu strecken, das ist was fuer eitle Pimpfe)...

...eh, da drueben ist was, da hat sich wirklich was bewegt, seht ihr das nicht??? Ich will da hin, na ja, wenn ich nicht darf, auch gut, aber ich merke mir das...

...manchmal gehen wir auch in den Westpark, da schwimmt einiges Gefluegel in den Seen herum, leider darf man nicht hinein (baden verboten)...

...aber es ist auch so schoen und es gibt einiges zu sehen...

...mit Frauchen gehe ich da wirklich gerne spazieren...

...hier sind wir schon wieder in Buchendorf zum Maeusegucken...

...das ist wirklich zum Maeusemelken, die verflixten Viecher sind so schnell, dass ich sie einfach nicht erwische!!! Wau, Wau!!!...

...kann man halt nichts machen, vieleicht das nächste Mal...

...hier sind wir im Nymphenburger Schlosspark, da ist es auch ganz schoen...

...besonders Frauchen geht hier gerne her...

nach oben

...geballte Girlpower, meine Leute meinen, dieses Geschirr steht mir besonders gut (wenn nur die Sprueche nicht waeren, gaehn)...

...hier sind wir in den Amperauen unterwegs, ich und meine Freunde von der Ortsgruppe des PSK Wuermtal/Altbayern, es war ganz lustig, aber der schwar-ze Lackel da hinter mir war ganz schoen aufdringlich, ich mag das einfach nicht, obwohl er mir ganz gut gefaellt, wuff...

...da bin ich doch lieber mit Frauchen unterwegs...

...Zuhause kuschle ich gerne mit meinen Stofftieren, ich hab eine ganze Horde davon...

...dazwischen spiele ich mit Frauchen beim Putzen und versuche immer wieder, den Staubwedel zu erhaschen. Frauchen liebt das (glaube ich ;-))...

...diesen Baeren habe ich von Frauchen abgestaubt, er gehoert jetzt mir und ich kann mit ihm machen, was ich will...

...das ist Rosi, ein lieber und weicher Stoffhund, mit dem ich besonders gerne kuschle...

...hier bin ich im Jaenner 2010, endlich richtiger Winter mit Schnee...

...echt Klasse, die weisse Pracht...

...da macht es Spass, ein Hund zu sein (Herrchen wäre manchmal auch gern einer, ha, ha, ha)...

nach oben

...aber das ist schnell vorbei und im Maerz gehen wir schon im Pasinger Stadt-park spazieren...

...da ist es auch toll, man trifft viele Hunde und dann gibt es da auch noch die Wuerm, wenn man will, kann man auch baden...

...hier ist eigentlich der Hundebadeplatz, aber es ist noch viel zu kalt, das Wasser (brrrrrr)...

...da geh ich doch lieber noch ein wenig in den Huegeln spazieren...

...hier sind wir im Wuermtal bei Gauting unterwegs, da ist es auch toll...

...wir sind von Buchendorf weg gegangen in das Wuermtal und nun kommen wir wieder dahin zurueck, wo unser Auto steht. Herrchen hat sich versteckt, aber ich habe ihn schon entdeckt, wau, wuff, knurrr...

...dann waren wir wieder einmal beim Trimmen, diesmal bei Doris Schmid, die kann das besonders gut. Es ist zwar die uebliche Prozedur, aber sie macht es fuer mich so angenehm wie moeglich...

...es wird gezupft und geschnitten...

...echt anstrengend dieses Gefummle...

...na ja, ich glaube es geht dem Ende zu...

nach oben

...mal gucken, ja, da noch ein bisschen schnippeln und dort noch ein bisschen her-umzupfen (gehts noch? Gaehhhhhn)...

...na endlich! Wurde auch Zeit! Wuff!...

...hat sich aber auch gelohnt meint Frauchen...

...hier sind wir wieder bei meinem Fraund Sam in Kaernten, wir koennten den ganzen lieben Tag nur spielen...

...er ist ein grosser Kavalier und ich darf mit ihm machen, was ich will...

...ab und zu kriegt er natuerlich auch ein "Haeppchen", damit er nicht frustriert wird (kicher)...

...aber meinen Stecken kriegt er nicht, knurrr!...

...wir waren auch zu Fuss unterwegs...

...in den Lavantauen, alle waren dabei und hatten grossen Spass...

...da muss man aber auch die Uebersicht behalten und aufpassen, dass sich keiner abseilt, wuff...

nach oben

...das bin ich Zuhause, von Frauchen fotogen hergerichtet...

...ja, guckt nur, ich bin es wirklich, ja, wau, wuff...

...hier bin ich wieder einmal im Botanischen Garten in Muenchen...

...ich geh gern dahin mit Frauchen...

...sind wir nicht ein tolles Paar???...

...hier stehen wir vor dem Nymphenburger Kanal...

...Herrchen ist auch mit von der Partie, aber wenn Frauchen fotografiert braucht man mordsmaessig viel Geduld, gaehhhhn...

...heute muessen wir wieder ueberall posieren...

...Herrchen ist ganz Fotoverrueckt...

...na ja, tut ja nicht weh, wuff!...

nach oben

...im Juli 2010 waren wir dann auf einer KSA-Schau in Maisach...

...Frauchen hat mich toll aufgestylt...

...schliesslich soll ich ausgestellt werden, ich bin schon ziehmlich nervoes...

...aber Frauchen geht es auch nicht anders, im Gegenteil...

...dann geht aber doch alles locker vom Hocker, na ja, ich bin ganz schoen cool geblieben...

...nur das mag ich nicht, wenn mir so eine Tante in mein Maul schaut!...

...geht aber auch vorbei und wenn es Frauchen freut, na dann...

...hier bin ich mit meinen Mitkonkurrentinnen, wie ihr sehen koennt, bin ich hier schon die Erste...

...und der Richterin blieb gar nichts anderes uebrig, als mich als Siegerin zu kueren (ich bin leicht beleidigt und dann kann ich arg boese werden, meine Zaehne hat sie ja schon gesehen), knurrr...

...Frauchen freut sich ganz maechtig mit mir, V1 mit Anwartschaften, super, suuupeeer...

nach oben

...das ist meine Schwester Josy mit meinem ersten Frauchen Frau Weber, sie hat auch mitgemacht und in ihrer Klasse souveraen gewonnen (kein Wunder bei dieser Herkunft)...

...das sind wir nach der Schau, neben uns ist noch meine Trimmerin Doris (die mit den krassen Haaren) mit Josy, ihrer Mittelschnauzer-Pfeffer/Salz- Veter-anenchampion-Huendin (wow, das hab ich aber gut hingekriegt!). Die andere Dame ist mein ehemaliges Frauchen mit meiner Schwester Josy...

...hier sind wir noch einmal mit der netten Melanie und Leo, sein Vater ist Felix von der schwarzen Brücke, er hat auch ein V gekriegt (ich sage doch immer Abstammung ist alles!)...

...im Oktober waren wir dann mit meinen Freunden Sam (Australien Shepherd) und Dorinka (Parson Rusell Terrier) und deren Anhang beim Weinhof Aufreiter im Kremstal...

...wir gingen bei tollem Wetter durch die Weinberge, in denen es der Sage nach leckere Hasen geben soll, einen haben wir gesehen, aber er ist Dorinka entwischt (leider, seufz)...

...hier sind wir in Duernstein, ich glaube, heute folgt etwas anstrengendes, wir muessen zur Ruine hoch...

...wo bleibt denn Herrchen??? Ist wohl schon etwas platt - ach nein, er muss ja fotografieren...

...keuch, wann wirds denn endlich flacher? keuch...

...hey Mann endlich, die Ruine - wegen so einem Steinhaufen musste ich mich hier herauf quaelen! Nicht mal Maeuse gibts da, knurr...

...endlich gehts wieder hinunter...

nach oben

...wieder Weinlagen, Herrchen behauptet, die haben hier einen koestlichen Gruenen Veltliner (ich kann das nicht bestaetigen, mir bietet man ja so was nicht an)...

...hey, aber zwischen den Rebstoecken laesst sich auch toll herumtollen...

...hechel, hechel, jetzt gehts schon wieder irgendwohin, immer dieser Stress, dabei wollte ich eher ruhige Tage mit meinen Freunden verbringen, ein bisschen Maeusejagd, etwas Hundespiele und sonst lecker geniessen und faulenzen, hechel hechel...

... na ja, wenigstens Wald, Schatten und hoffentlich gute Jagdgruende, Dorinka ist schon ganz aufgeregt...

...von wegen Jagdgruende, da gibt es nur so Baeume, ich glaube sie heissen Mammutbaeume. Mir haben sie erzaehlt, dass die um 1885 gepflanzt wurden (ich denke, fuer das Alter sind sie ganz schoen klein)...

...dann sind wir noch im Stift Goettweig gewesen, nichts besonderes fuer Hunde, aber die Zweibeiner waren ganz schoen angetan davon...

...natuerlich muessen alle wieder posieren, damit Herrchen ein Foto machen kann (grins, grins)...

...und dann auch noch Frauchen, Herrchen wollte auch mal drauf sein (kann ich ja verstehen, mit solch tollen Hunden moechte man sich gerne mal ablichten lassen)...

...hier stehen wir nun wie bestellt und nicht abgeholt, wo die anderen nur bleiben? Biergarten gibt es hier ja keinen, sonst wuesste ich schon, wo ich suchen muss, wuff...

...gegen Abend fahren wir dann noch eine Runde mit dem Traktor durch die Weinberge, ich mag das nicht so, es ist laut und stinkt...

nach oben

...hinterher wieder mal nichts fuer Hunde - Weinprobe - gaehhhn, langweilig und wir bekommen nicht einmal einen Tropfen zum probieren...

...da hab ich meine eigene Taktik, ich werde einfach laestig und dann nimmt Frauchen mich auf den Arm (es war trotz allem schoen beim Aufreiter und wir Vierbeiner hatten auch viel Spass)...

...hier sind wir wieder Zuhause bei einem Ausflug in Buchendorf, endlich wieder Maeusesuchen, schnueffeln, graben und prusten, wuff...

...was hat denn Frauchen schon wieder??? Bei der Maeusejagd kann man nicht wie ein Schosshuendchen aussehen!!! Knurr...

...Frauchen sagt ich bin selbst schuld, so komme ich nicht ins Auto, zuerst werde ich sauber gemacht (das ist immer eine Prozedur, aetzend kann ich euch sagen, furchtbar aetzend)...

...wenigstens bekomme ich noch ein Leckerli fuer meine Geduld...

...hier haenge ich Zuhause ab, an einem meiner Lieblingsplaetze mit meinem Lieblingsspielzeug (hoffentlich bringt mir gleich jemand meine Lieblings-leckerli)... 

...hier sind wir im November am Starnberger See, tolle Aussicht, Herrchen meint, dahinten sieht man Karwendel und Wetterstein - pffft...

...na ja, ist mir ziehmlich Schnuppe, mich interessieren eher das Gefluegel und die Fische im See...

...mal gucken, ob ich Talent zum Fischen habe...

nach oben

...im Dezember liege ich viel Zuhause mit meinen Stofftieren herum...

...dann gibts endlich Schnee und wir gehen in den Nymphenburger Park...

...eh, da verstecken sich Maeuse darunter...

...mal sehen, ob ich eine erwische...

...schade, die Viehcher sind schneller als die Polizei erlaubt...

...Posing mit Frauchen im Schnee macht auch mal Spass...

...im Februar waren wir dann wieder mal beim Trimmen (...???...)...

...hat sich echt ausgezahlt, da werden meine Freunde wieder staunen...

...das hier ist mein Freund Benny, ich nehme ihm immer den Ball weg, das macht Spass, und er klaefft dann immer sein Frauchen an, aber das hilft nichts, wenn ich den Ball habe, ist es schwer, ihn mir weg zu nehmen, ha, ha, ha...

...das bin ich mit Paula, der Sportmoepsin, die ist eine ziehmlich Wuchtbrumme, aber ich halte ganz schoen dagegen. Wenn ihr weitere Abenteuer mit mir erleben wollt, seht einfach auf Jazzy's Seite 2 nach, dort geht es weiter!

nach oben

Home