Indigene Stämme und Völker Nordamerikas

Jazzy's Seite 2 - April 2011 bis auf weiteres...

...Hallo, hier bin ich wieder, wieder einmal in Buchendorf bei der Maeusejagd!!! Das macht Spass...

...ha, bloede Maeuse, lassen sich partout nicht fangen!!! Knurrrr!...

...andere Stelle, neues Glueck?...

...wo sind meine Leute??? Vor lauter Jagdfieber habe ich sie aus den Augen verloren! Wuff, ach ja, da sind sie ja, phuuuu...

...schnell hinterher...

...hoppel galoppel...

...diri dari und trapp trapp...

...gleich hab ich sie...

...eingeholt, keuch, prust, hechel...

...schnell ein wenig abkuehlen...     -     nach oben

...aber da ist doch was...

...ich kann es fast spueren! Wau... wau!!!...

Zu Ostern sind wir dann wieder nach Kaernten gefahren und ich habe meine Freunde Sam und Dorinka wiedergesehen...

...ich mit Guenter in den Lavantauen, ich mag ihn, er ist sehr lustig...

...es gibt immer wieder was zu schnueffeln (auch wenn es manche nicht ganz verstehen)...

...aber manchmal liege ich auch nur faul im Gras und beobachte die Umgebung...

...mit Frauchen auf der Haengematte (mir gefaellt es am sicheren Boden besser)...

...und beim Spielen mit Sam...

...ich nehme ihn wie immer ganz schoen her, knurr!...

...na, gibst du jetzt klein bei???...     -     nach oben

...wenn nicht, zeig ich dir schon, wer hier die Hosen anhat!!!...

...hechel, jetzt reichts aber, hechel, ich bin die absolute Siegerin - guck nicht so doof, was wahr ist ist wahr...

...ein Schlaefchen in Ehren...

...aber dann bin ich wieder ich, ganz aufmerksam und ein wenig neugierig...

...Herrchen und ich, sind wir nicht ein huebsches Paar?...

...in der Kueche riecht es immer lecker, vielleicht faellt auch fuer mich etwas ab?...

...schade, es wird alles zum grossen Tisch getragen und ich fuerchte, ich sehe wieder mal durch die Finger (ich weiss aber, dass Frauchen immer ein leckeres Haeppchen fuer mich persoenlich aufhebt, harr, harr)...

...hier machen wir alle zusammen einen Ausflug in das südsteirische Weinland...

...es geht auf und ab durch die Weinberge und wir koennen frei laufen und haben viel Spass...

...zwischendurch kommen wir immer wieder zu einem Weingut und unsere Leute lassen sich nicht davon abhalten, ein Glas zu trinken...     -     nach oben

...schliesslich kommen wir doch wohlbehalten am Ziel an, schoen wars!...

...Sam und ich in Ragglach (wir spielen auch nicht immer)...

...ich beim relaxen...

...dann gehts gemeinsam noch einmal in die Lavantauen...

...Frauchen und ich, wir moegen uns sehr (am naechsten Tag ging es wieder nach Hause)...

...Frauchen und ich in Landsberg (sie liebt es, mich hochzuheben, gaehn)...

...und schon wieder (Herrchen meint, ich bin ein Hund und ein Hund sollte am Boden sein)...

...Mann, Erdbeeren, mir waere ein leckeres Stueck Fleisch oder Fisch lieber, das kann ich euch sagen!...

...Posing for the Rosing (soll natuerlich heissen, wir posieren vor einem Rosenstrauch, aber wie ihr seht, kann ich auch schon englisch, ha, ha, ha!!!)...

...und gleich noch einmal posieren...     -     nach oben

...einmal haben wir Herrchen besucht, der war zur Reha in Bad Endorf (nein, das ist NICHT sein Hund, das ist ein Verehrer von mir. Ich bin noch immer sein Hund und werde es auch bleiben, knurr!). Ich habe mich sehr gefreut, ihn wieder zu sehen. Wir sind dann nach Stephanskirchen gefahren und haben dort eine Wanderung um die Seen gemacht, sehr schoen...

...Frauchen und ich...

...hier latschen wir am Seeufer entlang, es ist heftig warm, aber spaeter geht es wieder in den schattigen Wald...

...da gibt es dann endlich auch wieder etwas zum Schnueffeln, wuff...

Die Abenteuer von Jazzy gehen weiter und es folgen noch viele Episoden!

nach oben

Home